Bastelecke

Familie Viktor & Karoline Fritz

Basteln aus der Natur:

Servietten von Herbstblättern und Ähren

Der goldene Herbst geht zu Ende.

Und wir wollen das Erntefest feiern!

Kleine Tipps für den festlichen Tisch:

 

In den Gärten, Parks und auf den Strassen sehen wir

die Spuren der „goldenen Zeit“!

Das Erntedankfest ist bereits vorbei.Trotzdem kann man die Kinder motivieren sich für das nächste Jahr Gedanken zu machen, mit was sie andere erfreuen können.

 

Ja, den Kindern macht es große Freude die bunten Blätter zu sammeln.Wenn sie aber nicht angeleitet werden, diese schönen Blätter für nützliche Dinge zu gebrauchen, dann ist ihre Freude nur kurz und für die Mutter ein Ärger, die Blätter aus dem Hause zu räumen.

 

 

In jedem Haushalt gibt es Bücher wie: Katalogs, Telefonbücher und andere, die nicht „ewigen“ Bestand haben und zum Pressen von Blumen und Blätter gebraucht werden können. Nach ein bis zwei Wochen sind die Blätter trocken und können in einer Kartonschachtel aufbewahrt werden.

 

Im frühen Sommer kann man den Bauern um ein Paar grüne Ähren bitten (am besten Gersten- oder Roggenähren). Diese Ähren genauso zum Pressen reinlegen. Man sollte beachten, dass die feinen Stiele so gebogen sind, wie wir es auf dem Bild sehen. Wenn sie trocken sind, kommen sie auch in die Vorratsschachtel rein.

 

Nun kann im Herbst das frohe Basteln beginnen!

 

Und so wird’s gemacht:

 

  • Auf dicke Folie wird mit einem Teller in der benötigten Größe ein Kreis mit einem Kuli draufgemalt und ausgeschnitten.

 

  • Als Unterlage eine Zeitung unterlegen.

 

  • Die gepressten Blätter nach Wunsch drauflegen. Es ist ratsam, helle und dunkle Blättern abwechselnd aufeinander folgen lassen.

 

  • Nun wird ein Blatt nach dem anderen aufgeklebt. Dazu mit einem kleinen Malpinsel Holzleim auf die rückseitigen Rippen streichen und das Blatt auf seinen Platz legen.

 

  • Dann kommen drei bis vier gepresste Ähren drauf.

 

  • Auf die gebastelte Serviette eine Folie und ein Buch drauflegen. Nach etlichen Stunden kannst du es hervorholen.

 

  • Auf festlichen Tischen kommen die gebastelten Servietten am besten auf roten, gelben oder orangenen Servietten zur Geltung. Darauf kommt dann wiederum ein Gesteck oder Sträußchen mit verschiedenen Herbstbeeren, wie Weißdorn, Himbeeren, Brombeeren, Holunder und andere essbare Beeren.

 

Das gibt eine schöne Kombination und ist zugleich

ein Symbol unserer Fruchtbarkeit!

 

Wir wünschen wie beim Blätter und Ähren pressen,

so auch beim Basteln viel Freude!

 

Mit Wellpappe basteln

 

Ist die Sonnenblume nicht ein schönes Symbol für Freude? Ja, sie sieht der Sonne gleich.

Und wo Sonne ist, da ist Wärme und Licht.

Vielleicht wird auch eine gebastelte Sonnenblume Ihren Kindern Freude bringen.

Sie kann zu verschiedenen Anlässen wie: Geburtstag, Muttertag oder anderen gebastelt werden.

Im Kleinformat kann man auch eine Karte

mit blauem Hintergrund basteln

So wird’s gemacht:

 

• Das Muster auf Pappe übertragen und genau nach den Linien

ausschneiden. Nicht vergessen, die Zahlen genau in dieser

Richtung einzutragen.

• Dann das Muster auf die Rückseite der Wellpappe übertragen.

Beachte, dass die Streifen in die Länge gehen. Gleichfalls die

Zahlen darauf schreiben.

• Zum Hintergrund kann eine kaputte CD verwendet werden. Als

Alternative geht auch ein Kreis aus Pappe.

• Durch das Loch wird ein Draht oder Zwirn gezogen und oben zu

einer Schleife zum aufhängen befestigt.

• Dann wird der zweite Reihe von Blättern mit der Beschriftung:

1/2; 2/2; 3/2; 4/2; 5/2; 6/2; 7/2 von unten bestrichen und so

darauf gelegt, dass das Blatt halb zwischen 1. und 2. ist, und so

weiter.

• Die Blume wird beschwert.

• Wenn sie trocken ist, kann das „Herz" mit einem Spruch oder ein

Bild darauf kommen. Der Durchmesser kann 7. cm sein.

• Den Stängel schneiden Sie auch aus grüner Wellpappe oder

Karton, in der Länge 13 – 15 cm aus.

• Die grünen Blätter kommen, eines auf der Rückenseite, das

andere oben auf den Stiel.

• Die Blätter können auch von grünem Karton sein und mit einem

Wunsch beschriftet werden.

Ein Wunsch kann auf der Rückseite auf einem Kreis befestigt werden, der etwas kleiner als die CD ist.

 

Vorschlag zur Beschriftung der Rückseite:

 

Die Sonnenblume – wunderbar,

Sieht nur die liebe Sonne an!

Drum sieht sie auch der Sonne gleich;

So werden ihre Körner reif.

 

"Die ihn aber lieb haben, müssen sein,

wie die Sonne aufgeht in ihrer Macht!"

Richter 5, 31